Juni 2016-11-08T12:59:59+00:00

Project Description

Juni wurde mit ihrem Bruder in einem verwahrlosten Haus in der Nähe eines Waldes gefunden. Sie wurden in einem feuchten Badezimmer zurückgelassen und schrien vor Angst als unsere Volontärin ihnen näher kam. Sie sahen wie kleine Bärchen aus, aber jetzt ist Juni zu einem großen Bärchen aufgewachsen, wird auch noch weiter wachsen, obwohl er jetzt schon 60 cm groß ist. Er ist außerordentlich lieb, aber auch scheu, und er braucht einige Tage bis er sich an neue Menschen gewöhnt hat. Er fürchtet sich vor großen Hunden, liebt aber Welpen und Katzen, mit denen er dauernd spielt. Er wurde Mitte Februar 2015 geboren. Er braucht Leute die ihn nicht anschreien und genügend Geduld mit ihm haben werden bis er sein Vertrauen zu Menschen wiedererlangt hat. Juni ist nicht an eine Leine gewöhnt und hat Angst vor ihr. Lieber hat er weibliche als männliche Personen. Er liebt es drinnen zu schlafen und ist an ein Leben in einem Haus mit Hof gewöhnt, wie in seinem zeitweiligen Zuhause. Juni ist kein Hund mit dem man in der Stadt spazieren gehen kann. Daran muss zuerst gearbeitet werden, aber er hat ein riesengroßes Herz und lässt sich sehr gern streicheln nachdem er jemandem sein Vertrauen geschenkt hat.

PATIN: Nikolina Jukić, Zagreb, 2015.
PATIN: Sanja Glavak, Cirkovljan, 2015.